Auftraggeber:
Inselspital, Universitätsspital Bern

Projektdetails:
Projektart: Schadstoffsanierung, Rückbau, Wiederinstandsetzung
Baukategorie: Gesundheitswesen
Projektstart: 2019
Fertigstellung: 2026
Rückbaukosten: CHF 100 Mio.
Auftragsart: Generalplanung
Leistungsumfang ARCHIPEL: Machbarkeits- und Vorstudien, Generalplanung, Projekt- und Bauleitung

Nach Fertigstellung des neuen Hauptgebäudes (Baubereich 12) wird das unmittelbar benachbarte Bettenhochhaus zurückgebaut inklusive der angrenzenden Gebäude Eingangstrakt, Poliklinik Trakt 1 und Sahlihäuser 1 und 2. Die Tiefgeschosse werden teilweise beibehalten und ertüchtigt. Der Rückbau umfasst eine umfangreiche Schadstoffsanierung und Entkernung. Insgesamt wird ein Gesamtvolumen von 280’000 m3 rückgebaut, bei laufendem angrenzendem Spitalbetrieb mit Emission minimierenden Methoden, im innerstädtischen Bereich und auf schwierigem Baugrund. Die Aufrechterhaltung des Areal- und Spitalbetriebs verlangt weitreichende Logistik-, Schutz- und Verkehrsmassnahmen vor und während der Ausführung.